Wie wir Change erfolgreich machen:
beteiligen. integrieren. motivieren.

Im Portrait: Jennifer Reckow

Im Portrait: Jennifer Reckow

Für ein menschliches Miteinander

IHK Magazin Pfalz, September 2016 (Von Marion Raschka)

"Jede Veränderung beginnt mit einem ersten Schritt."

„Wäre mein Vater ein Fußballer gewesen, hätte ich wahrscheinlich Fußball gespielt. Doch dank seiner Leidenschaft für Geschwindigkeit bin ich mit Motorsport groß geworden.“ Dass Jennifer Reckow, Geschäftsführerin der Unternehmensberatung processline GmbH in Speyer, in ihrer Jugend den Zusammenhalt in der Motorsportgemeinde ohne gesellschaftliche und soziale Unterschiede genoss, prägt sie noch heute. „Zum einen hat mir der Umgang mit der Geschwindigkeit und Fahrzeugen aller Art Selbstvertrauen gegeben und Angst genommen. Zum anderen habe ich schon früh im Verein größere Rallyes organisiert, dabei habe ich viel für meinen Berufsweg gelernt, nicht zuletzt den Umgang mit vielen unterschiedlichen Charakteren und Lebensstilen.

Dieses starke Gemeinschaftsgefühl führt sie nicht nur in ihrer 2002 gegründeten Unternehmensberatung processline fort, die auf Projekte für Organisationsveränderung spezialisiert ist. Sie engagiert sich vielfach auch ehrenamtlich. „Denn eine meiner Stärken ist es zu organisieren, Sachen umzusetzen, wie ich es als Jugendliche im Motorsportverein erfahren habe. „So ist Reckow seit 2014 Vorsitzende des Landesverbands Pfalz/Saar im Verband Deutscher Unternehmerinnen – VdU e.V., Mitglied im Vorstand des Fachverbandes Change Management im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater/BDU e.V.) und Mitglied der IHK-Vollversammlung.

Das Portrait in Gesamtlänge lesen Sie hier:

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie haben eine Frage?
Wir rufen Sie zurück.

  1. Ihr Name(*)
    Bitte geben Sie Ihren Namen an.
  2. Ihre Telefon-Nummer(*)
    Ungültige Eingabe

©2014-2018 • processline GmbH • Wormser Landstraße 261 • 67346 Speyer